top of page

Messanleitung & Auswahlkriterien

Mit Hilfe unserer Messanleitung kannst du deinen Hund ausmessen und anschließend wie beschrieben mögliche Maulkorb-Modelle aussuchen.

Bitte beachte unbedingt genau die Messanleitung und die jeweiligen Zugaben wie beschrieben.

Auch wenn du genau gemessen und entsprechende Zugaben gemacht hast sieht man immer erst "am Hund", wie ein Modell sitzt und ob es das optimal passende ist.
Die Form eines Maulkorbs spielt ebenfalls eine Rolle, daher ist die Schnauzen- und Kopfform ebenfalls relevant.
Zudem spielen individuelle Kriterien, wie beispielsweise der Hechelbedarf des Hundes sowie deine persönlichen Vorlieben eine Rolle. 


Ohne Anprobe lässt sich selbst bei genauem Abmessen nicht sicher ableiten, welches Modell gut sitzt!

WICHTIG:

Laenge.jpg

SCHNAUZENLÄNGE

Messe die Schnauzenlänge auf dem Nasenrücken ab ca. 0,5-2 cm unterhalb des Augenansatzes (je nach Hundegröße) bis zur Nasenspitze. Bei kleinen Hunderassen oder brachyzephalen Rassen (z. B. Mops & Bulldogge) kann es sein, dass direkt ab unterhalb der Augen gemessen werden muss.

Generell gilt: Du misst ungefähr ab der Stelle, an welcher der Maulkorb (das Nasenpolster) später aufliegt. Du machst keine Zugaben.

Tipp: Am besten mit einem Zollstock oder Lineal messen.
ACHTUNG: Wenn dein Hund keine/nur eine sehr kleine „Auflagefläche“ auf der Hundeschnauze hat, kommt unsere Beratung nicht für dich in Frage. Dein Hund muss mindestens eine Schnauzenlänge von ca. 1,5-2cm haben.  

Umfang.jpg

SCHNAUZENUMFANG

Messe den Umfang der Hundeschnauze an der breitesten Stelle. Dazu legst du das Maßband locker um die Hundeschnauze ungefähr an der Stelle, ab der du zuvor die Länge ausgemessen hast. Achte darauf, dass das Maßband zwar locker ist, jedoch so eng anliegt, dass kein Finger mehr von dir dazwischen passt.

Generell gilt: Du misst ungefähr an der Stelle, an welcher der Maulkorb (das Nasenpolster) später aufliegt. Du machst keine Zugaben.
Tipp: Am besten mit einem flexiblen Maßband messen. Solltest du keines haben kannst du auch eine Schnur nutzen und diese anschließend ausmessen.

Falls möglich fülle alle nachfolgenden Angaben aus und lade ggf. passende Messfotos dazu hoch. Umso genauer sind unsere Empfehlungen.

SCHNAUZENBREITE

Die Breite misst du an der breitesten Stelle der Hundeschnauze ca. 0,5-2 cm unterhalb der Augen.

Generell gilt: Du misst an der Stelle, an der später der Maulkorb (das Nasenpolster) unterhalb der Augen aufliegen wird. Du machst keine Zugaben.
Tipp: Du kannst zum Messen einen Zollstock oder ein Lineal über diese Stelle halten und das Maß grob abmessen oder du nutzt dazu eine sogenannte Schieblehre (Messschieber).

Breite.jpg
Hoehe.jpg

SCHNAUZENTIEFE

Messe die Höhe der geschlossenen Hundeschnauze an der breitesten Stelle seitlich neben der Hundeschnauze aus.

Generell gilt: Du misst ungefähr ab der Stelle, an welcher der Maulkorb (das Nasenpolster) später aufliegt. Du machst keine Zugaben.

Tipp: Am besten mit einem Zollstock oder Lineal messen.

geschlossen

Tiefe_hechelnd_2.jpg

SCHNAUZENTIEFE

Messe die Höhe der Hundeschnauze vorne an der höchsten Stelle seitlich neben der Hundeschnauze - während dein Hund hechelt - aus.

Generell gilt: Du machst keine Zugaben.

Tipp: Damit dein Hund hechelt spielst du mit ihm am besten vorher eine Runde oder läufst etwas mit ihm. Am besten mit einem Zollstock oder Lineal messen.

hechelnd

Aus welchem Grund benötigt dein Hund den Maulkorb? 
Die Beantwortung dieser Frage hilft uns, das passende Material und Modell auszuwählen:

Maulkörbe aus Leder und Biothane sind nur bedingt als Beissschutz geeignet. Wir empfehlen bei ernster Beschädigungsabsicht Drahtmaulkörbe oder verschiedene Modelle aus Plastik. Aus Plastik sind nicht alle Modelle als Beissschutz geeignet - es kommt auf das jeweilige Modell und die Zusammensetzung des Kunststoffes an. 

Bei Maulkörben aus Leder, Biothane und Kunststoff gibt es im Vergleich zu Drahtmaulkörben nur eine geringe Auswahl.

Sofern du bereits andere Modelle ausprobiert hast, nenne uns im dafür vorgesehenen Feld Hersteller und Modellname sofern bekannt und lade hier ggf. Fotos von der Anprobe hoch:
(Eingabefeld + Uploadbutton | Möglichkeit zum Upload mehrerer Fotos)

KOSTEN

Unsere Beratung über diese Webseite ist kostenpflichtig und kostet pro Beratung 5,99 Euro (Einführungspreis).
Du hast eine Antwort-Garantie innerhalb von max. 48h (Montag – Freitag). Zusammen mit unserer E-Mail mit den Empfehlungen erhältst du einen Rabatt-Code in Höhe von 10% für unseren Onlineshop. Dieser gilt für alle Artikel aus unserem Onlineshop, ausgenommen Maulkörbe, Bücher, Hundebademäntel und Artikel aus der Rubrik "Gutes tun" und ist ab Zusendung 6 Monate gültig.

Kostenfrei kannst du dich alternativ unter DIY-Beratung informieren und dir so selbst Modelle heraussuchen, die für deinen Hund in Frage kommen könnten.

An error occurred. Try again later

An error occurred. Try again later

bottom of page